Veranstaltungskalender Obernkirchen
Anmelden 
Mittwoch, 10.Mai 2017
Öffentlicher Zugang

10
Mai 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
07:00 Neuer Eintrag
07:30 Neuer Eintrag
08:00 Neuer Eintrag
08:30 Neuer Eintrag
09:00 Neuer Eintrag
09:30 Neuer Eintrag
10:00 Neuer Eintrag
10:30 Neuer Eintrag
11:00 Neuer Eintrag
11:30 Neuer Eintrag
12:00 Neuer Eintrag
12:30 Neuer Eintrag
13:00 Neuer Eintrag
13:30 Neuer Eintrag
14:00 Neuer Eintrag
14:30 Neuer Eintrag
15:00 Neuer Eintrag
15:30 Neuer Eintrag
16:00 Neuer Eintrag
16:30 Neuer Eintrag
17:00 Neuer Eintrag
17:30 Neuer Eintrag
18:00 Neuer Eintrag[18:00] Finanzausschuss
Beschreibung:
Am Mittwoch, 10. Mai 2017, findet um 18.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses eine Sitzung des Finanzausschusses statt. Im öffentlichen Teil werden folgende Punkte behandelt: - Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und der Beschlussfähigkeit; Feststellung der Tagesordnung - Genehmigung von Protokollen; öffentlicher Teil - Mitteilungen der Verwaltung - Errichtung einer Obdachlosenunterkunft; hier: Beendigung des Interessenbekundungsverfahrens - Erhebung von Gebühren für Kindertagesstätten ab dem 01.08.2017 STADT OBERNKIRCHEN Der Bürgermeister (Oliver Schäfer)

18:30 Neuer Eintrag
19:00 Neuer Eintrag
19:30 Neuer Eintrag
20:00 Neuer Eintrag[20:00] Treff im Stift (Vortragsreihe)
Beschreibung:
Dr. Ortrud Wörner-Heil, Gersfeld, Historikerin „Von der Wirtschaftlichen Frauenschule Obernkirchen zur Bundesforschungsanstalt für Hauswirtschaft“ Hausfrau oder Hausmann, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Work-Life-Balance, die Suche nach einer sinnvollen Familienkultur – die Wurzeln der aktuellen Diskussionen liegen in der Zeit um 1900. Das Leitbild für die Frau, Hausfrau und Mutter zu sein und dies als den „natürlichen Beruf der Frau“ anzusehen, hat in westlichen Industriestaaten viel seiner früheren Selbstverständlichkeit verloren. Dass heute die Hauswirtschaft neben der Betriebs- und Volkswirtschaft als eine ökonomische und kulturelle Größe der Gesellschaft angesehen wird, ist auf die Anstrengungen zur Aufwertung der Hausarbeit durch Ausbildung und Professionalisierung zurückzuführen. An dieser Entwicklung hat die Wirtschaftliche Frauenschule Obernkirchen seit ihrer Gründung 1901 als eine der einflussreichsten Reifensteiner Schulen wesentlichen Anteil. Die Vorstellung von einem Haushalt mit wissenschaftlich qualifizierter Wirtschaftsführung wurde etabliert, ein Bildungswesen für Frauen und Mädchen für verschiedene hauswirtschaftliche Berufe auf den Weg gebracht. Der Vortrag wird an der Lebens- und Berufsgeschichte einer der bedeutendsten Absolventinnen von Obernkirchen, Käthe Delius (1893-1977), den Stationen dieser spannungsreichen Entwicklung nachgehen. Sie war zwei Jahrzehnte in Ministerien für die Frauenbildung verantwortlich und leitete von 1952 bis 1955 die Bundesforschungsanstalt für Hauswirtschaft.

20:30 Neuer Eintrag
21:00 Neuer Eintrag
21:30 Neuer Eintrag
22:00 Neuer Eintrag
22:30 Neuer Eintrag
23:00 Neuer Eintrag
(Ohne Gewähr)